11 Suchergebnisse für gulasch

Schwarzbiergulasch mit Knöpfle und Rotkohl

Gulasch einmal anders: Während hierzulande Gulasch meist in Brühe oder Rotwein schmort, findet bei diesem Rezept eine bestimmte Biersorte Verwendung. Schwarzbier ist ein dunkles Vollbier, das seine dunkle Farbe meist durch die Verwendung dunklen Braumalzes oder Röstmalzes erhält. Mehr lesen ...

15. November 2018 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Würstchen-Paprika-Gulasch

Den zahlreichen Gulasch-Variationen auf diesem Blog möchte ich eine weitere hinzufügen: Würstchen-Paprika-Gulasch. Es ist schmackhaft und schnell zubereitet. Als Beilage schmecken Nudeln (z.B. Fusilli) und ein grüner Salat.

>>> Rezept auf chefkoch.de Mehr lesen ...

30. Dezember 2017 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Hirschedelgulasch mit Preiselbeerbirne

Nachdem ich bereits verschiedene Gulasch-Rezepte veröffentlicht habe, folgt nun ein Hirschgulasch, also ein Wild-Rezept. Wer kein Hirschgulasch mag (oder bekommt – das ist mir zuletzt passiert), der kann auch Reh nehmen. Mehr lesen ...

15. Februar 2017 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | 1 Kommentar

Schweinegulasch

schweinegulasch_beilagenSchweinegulasch ist ein beliebtes und recht preiswertes Rezept. Je nach Belieben kann man dieses Grundrezept mit verschiedenen Gewürzen variieren. Als Beilage schmecken Nudeln (z.B. Spätzle) oder Kartoffeln und ein grüner Salat. Mehr lesen ...

10. Oktober 2015 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Möhren-Biergulasch

Möhren-Biergulasch-GnocchiDas klassische ungarische Gulasch habe ich vor einiger Zeit bereits vorgestellt. Heute präsentiere ich eine deutsche Variation, nämlich Möhren-Biergulasch. Als Beilagen zu dieser kräftigen Speise schmecken z.B. Gnocchi und ein frischer grüner Salat. Mehr lesen ...

25. November 2014 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Gulaschsuppe

GulaschsuppeWas wir in Deutschland als Gulaschsuppe kennen, ist eigentlich die klassische ungarische Form der Zubereitung von Gulasch (Gulyas). Das deutsche Gulasch – mit einer sämigeren Soße – wird in Ungarn hingegen Pörkölt genannt. Mehr lesen ...

10. März 2013 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch, Suppen/Eintöpfe | 1 Kommentar

Szegediner Gulasch mit Knödeln

Szegediner (sprich [ˈsɛgɛ-]) Gulasch (auch Krautgulasch oder Krautfleisch, ungarisch: székelykáposzta oder székelygulyás) ist ein Gulasch mit Sauerkraut und Sauerrahm. Diese Art des Gulasch entstammt vermutlich der Wiener Küche und nicht der ungarischen, da eine Zubereitung von Schweinefleisch der klassischen ungarischen Küche widerspricht. Mehr lesen ...

16. Dezember 2012 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Rehmedaillons mit Pfefferrahmsauce

Herbstzeit ist Wildzeit! Vor einiger Zeit habe ich bereits ein Rezept für Reh- oder Hirschgulasch veröffentlicht. Nun möchte ich die Reihe der Wild-Rezepte ergänzen, und zwar um Rehmedaillons mit Pfefferrahmsauce. Viel Vergnügen beim Kochen! Mehr lesen ...

08. November 2017 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Bratwurst-Senf-Eintopf

Würstchensuppe mit SenfIm Winter esse ich gerne Eintöpfe. Neben den klassischen Rezepten wie Erbsen-, Linsen- oder Gulaschsuppe probiere ich immer wieder neue Rezepte aus. Eins davon ist dieser Bratwurst-Senf-Eintopf.

>>> Rezept auf chefkoch.de Mehr lesen ...

08. Januar 2016 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch, Suppen/Eintöpfe | Schreibe einen Kommentar

Rindergeschnetzeltes mit Guinness-Sauce

rindergeschnetzeltes_guinnessEin Ausflug in die irische Küche: Sie ist traditionell einfach und deftig im Sinne von Hausmannskost. Wichtige Produkte des Landes sind Lamm- und Rindfleisch, Geflügel, Eier, Butter und andere Milchprodukte, Forellen und Lachs sowie Krebse und Muscheln. Mehr lesen ...

31. Januar 2014 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel