Frikadellen – natürlich selbst gemacht!

frikadellenEs gibt sie zwar in jedem Lebensmittelladen fertig zu kaufen, aber selbst gemacht schmecken sie am besten: Frikadellen, Buletten, Klopse, Fleischpflanzerl, Fleischküchle oder wie auch immer sie in den verschiedenen Regionen Deutschlands genannt werden (mehr über die verschiedenen Bezeichnungen auf wikipedia.de).

Der Verwendung von Frikadellen sind keine Grenzen gesetzt: Sie schmecken als Tellergericht mit Kartoffeln und Gemüse, beim kalten Buffet mit Kartoffel- oder Nudelsalat oder als Imbiss mit Brötchen und Senf oder Ketchup.

>>>Rezept auf chefkoch.de.

09. September 2014 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Fleisch | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert