Bohnengemüse mit Kartoffeln

Bei diesem Kochtipp handelt es sich um ein Essen mit langer Tradition in der Familie. Leider haben die Köchinnen das Rezept (das nur in ihrem Kopf existierte) allesamt mit ins Grab genommen, sodass ich es nur nach besten Wissen und Schmecken nachkochen kann.

Als Beilage schmecken Bockwürstchen oder Mettwürstchen.

Zutaten (für 2-3 Personen):

500 g Kartoffeln, mehligkochend
1 Glas Schnittbohnen
1 Zwiebel
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
Bohnenkraut
Salz, Pfeffer
Weißweinessig
ggf. 100 g Speckwürfel

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, zusammen mit den Bohnen 20 min in Salzwasser kochen, dann zerstampfen. Die Zwiebel feinhacken und (ggf. zusammen mit dem Speck) leicht anbraten, dann zu dem gestampften Gemüse geben. Mit Gemüsebrühe, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer und Weißweinessig abschmecken.

15. April 2018 von Thomas Kaumanns
Kategorien: Gemüse, Suppen/Eintöpfe | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert